"Wir sind im Kindergarten, damit die Eltern auch mal Ruhe vor uns haben"

(Amelie, 5 Jahre)

 

Der Zugang zur Natur spielt bei uns eine große Rolle. Ein großer Teil des Teams hat eine waldpädagogische Zusatzausbildung.

Die Kinder haben jederzeit die Möglichkeit raus in die Natur zu gehen. Zum Einen können sie dies bei uns auf dem großen Außengelände tun. Zum Anderen haben sie aber auch die Möglichkeit mit der Gruppe in den Wald zu gehen. Wir haben das große Glück ein großes Waldstück nutzen zu können. Unterhalb dieses Waldstückes befindet sich unsere Waldhütte wo regelmäßig ein Feuer gemacht wird und gemeinsam gekocht wird.

Diese Gruppe wird immer von zwei Waldpädagogen begleitet. Sie greifen die Entdeckungen auf und finden gemeinsam mit den Kindern die Antworten auf ihre Fragen.

Gerade die Natur bietet den Kindern ein riesiges Erfahrungsspektrum. Hautnah werden die Jahreszeiten erlebt. Mit allen Sinnen werden diese erfahren und begriffen.

Das Spielen in der Natur wirkt sich stressmildernd und konzentrationsfördernd aus.

 

Anrufen